Alfred Schultz - Singe JA, lebe JA

Buch: "Singe JA, lebe JA"

Cover von Alfred Schultz - Singe ja, lebe jaHeilsames Singen als therapeutische Ressource - mit Audio CD von Karl Adamek

Jeder gesungene Ton ist ein „JA zum Leben“

Das hat der Autor dieses Buches vor allem durch das Heilsame Singen beim Pionier der Singforschung, Karl Adamek, auf immer wieder neue und aufregende Weise am eigenen Leib erfahren. In der Verbindung von Heilsamem Singen und therapeutischer Arbeit entdeckte Alfred Schultz die sieben JAs als Basisressourcen für ein gelingendes und glückliches Leben. Dieses neue und einzigartige Konzept eröffnet einen einfachen Zugang zum jederzeitigen Tanken an unseren Kraftquellen. Durch das Heilsame Singen werden die Selbstheilungskräfte turboartig verstärkt und geankert. Der Autor lässt uns teilhaben an seinem Staunen über die immer wieder neu wirksame Heilkraft der gesungenen Töne. In unterhaltsamer, von feinem Humor geprägter Schreibweise, bezieht er gezielt Ergebnisse der Hirn-, Schwingungs- und Singforschung ein. Erhellende Ausflüge in Literatur und Singmythos zeigen, auf welche Weise jedes einzelne JA seine besondere heilsame Kraft entfaltet. Praxisbeispiele, Übungen sowie persönliche Erfahrungen des Autors eröffnen einen anschaulichen, praktischen Zugang zu den heilsamen Quellen der sieben JAs. Mit Hilfe der beigefügten CD mit den sieben JA-Mantren von Karl Adamek kann das Heilsame Singen sofort in die Praxis umgesetzt werden.

Gitarren-Akkorde

erhalten Sie im Downloadbereich "Gitarren-Akkorde" kostenlos die Gitarren-Akkorde zu dieser CD und weiteren Veröffentlichungen...

Rezensionen

PDFRezension "Neue Westfälische 05.05.2010"
Die heilende Kraft des Singens - Das große Ja. 
Rezension der Neuen Westfälischen über das Buch "Singe Ja, lebe JA" von Alfred Schultz.

Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther, Leiter der Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung a. d. Universitäten Göttingen, Mannheim/Heidelberg
Wer wieder in Kontakt mit sich selbst und seinen verborgenen Potenzialen kommen will, sollte das freie und unbeschwerte Singen wiederentdecken.
Es vertreibt angst-bedingte Verkrampfungen und stärkt all jene neuronalen Netzwerke, die eine positive Lebenshaltung vermitteln.
Dieses Buch beschreibt einen leichten und praktikablen Weg zum Wiederfinden dieser wichtigen Ressource für gelingendes Leben.

Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt, Direktor des Instituts für Musiktherapie der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Dieses Konzept des heilsamen Singens in Verbindung mit den in diesem Buch beschriebenen "sieben Ja`s" ist wichtigste Lebenshilfe in unserer hinsichtlich ihres Singens verkümmernden Gesellschaft. Doch es gibt auch schon viele Keime einer wiedererwachenden Singfreude. Ich wünschte den heutigen (Psycho- ) Therapien eben diese wichtige Hilfestellung in der Begleitung ihrer Patienten.

Dr. Joachim Galuska, Direktor der Heiligenfeldkliniken für psychosomatische Medizin, Psychosomatik und psychiatrische Rehabilitation
In den Heiligenfeld Kliniken wenden wir die Methode des heilsamen Singens nach Karl Adamek seit Jahren erfolgreich an. Die Ergänzung therapeutischer Arbeit durch die besonderen Potenziale des Singens zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte halte ich für eine wichtige Zukunftsentwicklung.

Diese Literaturveröffentlichung kann im Canto-Verlag bestellt werden.

Canto-Verlag
Augustastr. 32
45525 Hattingen
Fax 07000-2268600
info(at)cantoverlag.de
www.cantoverlag.de

PDFOder nutzen Sie direkt den Bestellschein des Canto-Verlages

Hörbeispiele der beiliegenden Audio-CD von Karl Adamek

Ist kein MP3-Player zu sehen, schalten Sie bitte JavaScript ein und/oder installieren Sie den Adobe Flash Player:

Laden Sie sich dem Flash Player herunter, um diesen Player zu sehen.

Downloads

zum Download (je Klangbeispiel ca. 500 - 800kb)